Herzlich willkommen in Boltenhagen

Laage

Zwischen Lübeck und Wismar, an einem der schönsten Abschnitte der Ostseeküste, liegt das drittälteste Ostseebad Deutschlands: Boltenhagen.


Ein traditionsbewusster Urlaubsort inmitten einer ursprünglichen Landschaft. Erleben Sie das gesunde Klima, die sauberen Strände und den schmucken Ortskern mit seinen Cafés, Restaurants und Geschäften!

Anreise mit dem Auto

auf der A20 bis zur Abfahrt Grevesmühlen, von hier fahren Sie ca. 20 km über Klütz nach Boltenhagen

Informationen über Boltenhagen

Starten Sie zu einer "Mini-Kreuzfahrt" auf die Ostsee! Ausflugsschiffe legen an der 290 Meter langen Seebrücke an und laden Sie zu Erkundungsreisen ein. Angesteuert werden die Insel Poel und verschiedene Orte der schleswig-holsteinischen Ostseeküste.

.

Rund um Boltenhagen laden gut ausgeschilderte Radwanderwege zu ausgedehnten Touren ein.

Hier können Sie beim Radeln die frische Wald- und Wiesenluft einatmen und zahlreiche Vogelarten auf den Feldern beobachten.

 

Genießen Sie nach Lust und Laune Sonne, Wind und die Ostsee am 4,5 Kilometer langen Strand! Ob Sie sich einfach nur in der Sonne braten lassen oder sich körperlich betätigen - es ist genügend Platz für jeden!

 

Boltenhagen zeigt mit dem neugestalteten Kurpark eine seiner schönsten Seiten!
Als kulturelles Zentrum des Ostseebades lädt eine schmucke Konzertmuschel zu allerlei bunten Veranstaltungen ein.

 

Die neue moderne Marina Boltenhagen auf der Halbinsel Tarnewitz östlich des Ostseebads Boltenhagen wurde im Frühjahr 2008 eröffnet. Bis zur Wende 1989 noch Sperrgebiet mit Zaun und Wachposten, hat sich das Gebiet um den Tarnewitzer Bach mitten in der Mecklenburger Bucht gelegen zu einem beliebten Anlaufpunkt für Wassersportler entwickelt.